Trickbetrüger II

(Mai 2010) Die Deutsche Rentenversicherung warnt wieder vor neuen Tricks von Betrügern. Es sind Schreiben einer "Infozentrale" im Umlauf mit dem Titel/ Betreff: Bescheid über Rentenbonus. Absender ist eine "Infozentrale, Bremen".

 

Diese Schreiben sind nicht von der Rentenversicherung!

 

Es wird eine Renten-Bonus-Zahlung in Aussicht gestellt, Sie werden aufgefordert, persönliche Daten an den Absender zu schicken. Wieder haben wir den kriminellen Versuch, mit dem Anschein eines offiziellen Behördenschreibens an Ihre persönlichen Daten wie Kontonummer etc. zu kommen.

 

Seien Sie mit der Herausgabe Ihrer Daten an Unbekannte grundsätzlich vorsichtig und zurückhaltend.

 

 

Die Internetkriminalität steigt und steigt. Im Jahre 2009 sind 50.254 Fälle registriert worden. Eine Schwachstelle, so meldete das Bundeskriminalamt kürzlich, sei das Onlinebanking. Hier werden vermehrt Fälle des Ausspähens und Abfangens von Daten, des Betruges mit Zugangsberechtigungen sowie Datenfälschung, Täuschung im Rechtsverkehr bei Datenverarbeitung und der Computersabotage gemeldet; also die ganze Palette von Betrügereien und Fälschungen.

 

Auch hier gilt: Vorsicht ist angesagt, eine vernünftige Firewall für Ihren PC und auch hier: Seien Sie vorsichtig und sparsam mit der Herausgabe Ihrer persönlichen Daten.

 

Wenn Sie unsicher sind, wenden Sie sich an Ihre Rentenversicherung (siehe Links) oder Ihren Rentenberater.