Gefälschte Seiten

(Februar 2010) Die Deutsche Rentenversicherung teilt mit (am 03.03.2010), dass Schreiben im Umlauf sind, die Rentner und Versicherte auffordern, ihre persönlichen Daten weiterzugeben. Im Betreff steht: "Überprüfung Versicherungskonto" (oder Ähnliches). Die Rentner oder Versicherten werden aufgefordert, persönliche Daten in einem Datenblatt einzutragen, bzw. dieses zu aktualisieren und an eine angegebene Anschrift zurückzusenden.

 

Es handelt sich hierbei um Schreiben von Betrügern!! Wenn Sie ein derartiges Schreiben erhalten, sei es als E- Mail oder als "normale" Post: Vorsicht ist angesagt!!

 

Die Rentenversichericherung versendet  n i e ( !!!) derartige Aufforderungen.

 

Beantworten Sie auf k e i n e n Fall derartige Schreiben oder Mails, wenden Sie sich an den Rentenberater Ihres Vertrauens (oder an die Rentenversicherung, s. meine Seite "Links"), dort wird man Ihnen behilflich sein.

 

Geben Sie nie so ohne weiteres Ihre persönlichen Daten weiter, das Internet vergißt nichts!!