Selbstständiger Nebenjob versicherungspflichtig?

Selbstständiger Nebenjob versicherungspflichtig?


Selbstständige, die fast nur für einen Arbeitgeber arbeiten, gelten als arbeitnehmerähnlich und sind rentenversicherungspflichtig.

 

Das gilt auch dann, wenn sie "nur" nebenberuflich selbstständig und im Hauptberuf versicherungspflichtig sind. So entschied das Bundessozialgericht (Aktenzeichen des Urteils: B 12 R 10/09 R). Das Gericht argumentierte so: Eine Versicherungspflicht ist nicht schon deshalb ausgeschlossen, wenn neben der Selbstständigkeit eine abhängige Beschäftigung vorliegt. Denn eine im Nebenjob vorliegende Scheinselbstständigkeit wird alleine danach beurteilt,  ob der Selbstständige nur (oder fast nur) für einen Auftraggeber tätig ist. Diese Beurteilung ist unabhängig davon, ob mehrere Beschäftigungsverhältnisse ausgeübt werden. Dies gilt jedoch nicht für Nebentätigkeiten im Rahmen des Mini-Jobs (mtl. bis 400,00 €)